Heilung im Dreiklang Körper/Seele/Geist

Alice Hönigschmid (Yoga) – Heidi Clementi (Stimme)
Christine Höllrigl (Meditation)

Eine bewegende und berührende Erfahrung der besonderen Art


Ja wir starten ein Experiment., Alice, Christine und ich möchten unsere unterschiedlichen Zugänge verbinden und  eine bewegende und berührende Erfahrung der besonderen Art könnte entstehn.
Yoga weitet die Körperräume, Meditation öffnet die Äther-ebene,nen und singen harmonisiert und balanciert Körper, Stimme und Geist Die Seele freut sich – das Herz lacht und wir sind sehr neugierig und gespannt

 

Mitzubringen: bequeme Kleidung, Yogamatte (wer möchte) & Neugierde

Termin: Freitag 16. Oktober 2020 von 17.00 – 20.30 Uhr

Ort: Raum für Dich im Gartensaal Baslan, Lebenbergerstr. 2a in Tscherms
Anmeldung: singmit@heidiclementi.at


finanzieler Austausch: 35€

In die STILLE Singen SÜDTIROL/Völs am Schlern 2020

Donnerstag 19. 11. 16.00  bis Sonntag  22. 11. 15. Uhr 2020

WO: Schwesternheim, Völs am Schlern - ein Ort der Einkehr

finanzieller Ausgleich: €250  für das Seminar


Unterkunft im Schwesternheim bitte selbst buchen,
Herr Mach, der Leiter, weiß Bescheid.

Tel: +39 0471 725093  info@fellis.it


In diesem Seminar wollen wir die Stimme nur zum Singen erklingen lassen. In den Zeiten zwischen den Singeinheiten schweigen wir, lauschen der Stille um uns und in uns, nehmen wahr was auftaucht an Stimmungen, Regungen, Bewertungen, Erinnerungen und lassen sie auch wieder ziehn. Das gemeinsame Singen von Kraft und Seelenlieder aus aller Welt hilft und nährt uns dabei.Wir lassen aus diesem Raum der Stille unsere Lieder und Gesänge ertönen und gehen dann wieder in die gemeinsam getragene Stille.

"Und ich erkannte, dass wir die Stille nötig haben, denn nur in der Stille kann die Wahrheit eines jeden Wurzel schlagen"

Antoine de Sainit-Exuperý

 

Am ersten Nachmittag stimmen wir uns aufeinander ein. Nach dem Abendessen beginnen wir  mit dem gemeinsamen Singen eines Mantras. 108 Mal singen wir es und übergeben uns dann dem wortlosen Raum der Stille den wir bis am Sonntag Nachmitag halten und wahren. Am Sonntag Nachmittag lösen wir das gemeinsame Schweigen wieder auf.

 

Ein Raum frei von Kommentaren, Bewerungen, Erklärungen,
Analysen und Urteile

Vormittags und Nachmittags singen wir "Seelenlieder" oder "Healingsongs" – wie auch immer sie genannt werden – mal herzhaft und freudig, mal leise und nach innen gekehrt, immer ganz im Augenblick. Wir singen ohne Noten, im Vor- und Nachsingen entfaltet sich die Schönheit und Kraft dieser einfachen Lieder. Ohne Kommentare und Erklärungen wirken sie auf ihre ganz eigene Art und Weise. Die Seele freut sich, das Herz lacht.

 

„Die Stimme ist zum Singen, nicht zum Sprechen, geschaffen, zur Lobpreisung der göttlichen Einheit und zur Heilung“ sagen die Aborigines (aus Marlon Morgan, Der Traumfänger). Dieser Erfahrung wollen wir an dem Wochenende Raum geben.

 

Eingeladen sind alle, die sich angesprochen fühlen, die gerne aus der Freude heraus singen und die Stille genießen. Es sind keinerlei gesangliche Vorkenntnisse notwendig. Mitzubringen sind die Freude am Singen, Offenheit für die Stille und dafür dass immer wieder mal „Nichts“ sein wird.  

Einfach singen - sing einfach BOZEN

"EINFACH SINGEN - SING EINFACH" Das ist das Motto der Singgruppe, die sich ab Jänner 2020 regelmäßig Donnerstags in Bozen trifft.
Eingeladen sind Menschen, die Lust und Freude am regelmäßigen gemeinsamen Singen haben, die gerne improvisieren und experimentieren, denn es darf auch mal a bissl schräg klingen. Schritt für Schritt erarbeiten wir uns, ohne Noten - im Vor und Nachsingen ein buntes Repertoire an Liedern aus verschiedenen Ländern und Kulturen: von afrikanischen Tanzliedern, über jüdische Nigums, Lieder der Maori bis hin zu alpenländischen Volksliedern... eine bunte Mischung an mehrstimmigen Liedern und Gesängen.

Alle können mitmachen, es werden keine sängerischen
Vorkenntnisse vorausgesetzt, allein eine regelmäßige
Teilnahme ist Bedigung.

Bei Interesse einfach anfragen:

Heidi Clementi



 

Liebe Singgruppe, ich freu mich sehr, wenn wir uns wieder sehen und vor allem wieder gemeisnam singen. In der Zwischenzeit hab ich einige Frühlingslieder gesammelt, die sicher auch für uns passend sind. Ihr findet sie hier und vielleicht können wir dann das eine oder andere schon bei unserem nächsten Treffen anstimmen...

SING FRÜHLING SING

 Hier weitere Hörbeispiele


 


INNSBRUCK Singerei - monatlich

Die regelmäßige Singerei in Innsbruck macht Pause

TERMINE werden spontan bekannt gegeben

                       

WO:  Ingenieur-Etzel-Straße 59,

           6020 Innsbruck Wohnheim Saggen - in der Kirche

           Finanzieller Augleich € 15 Mehr Info ...

MERAN Singen Klingen Tönen in unregelmäßigen Abständen

WANN: jeweils von 19.30 - 21.00 Uhr    

Termine werden bekannt gegeben


WO: Heilig Geisst Kirche MERAN

           Romstrasse 1,  gegenüber der Post

           finanzieller Ausgleich: € 10
Mehr Info ...