SELBERGMOCHTE Jodler 2021

Was macht man, wenn man nicht mit den Menschen singen und sie fürs jodeln begeistern kann? Ja da jodelt man selbst vor sich hin, hört den Melodien nach und hat Zeit, sie auszufeilen und mit einer anderen Stimme zu verweben und so entstehen dann neue Jodler:


Der Imenene  aus der Serie "jo von wem isch er denn?" : 

Wer gern die Noten hätte: hier sind sie


Ja und noch ein Jodlerm, der im Jänner entstand - grad eben

"Jo wia`s holt so isch!" - hier die Noten


ja, heut morgen (27.1.) da hatt ich so a "Gejodele" in mir drin,
das wollte einfach raus, da wurde dann "das Jodldaida" draus.
hier die Noten 
und wer das zubijodeln probieren mag hier:

Jodeldai dai obere Stimme

Jodeldaidai untere Stimme


Singen und jodeln im März

Ich dachte und denke, so wie viele das taten und tun, dass Singen nährend, kräftigend und belebend wirkt, dass es gerade in Krisenzeiten hilft, diese gut zu überstehen. (Hier ein Gespräch über Atem als Lebensfluß und das Potenzial bewußt den Atem wahrzunehmen und zu steuren )
Aber nein - es wird einem gar nicht leicht gemacht. Ich finde zur Zeit keine Form, kein Format, um die Kraft und Freude des gemeinsamen Singens erfahrbar und erlebbar zu machen. (Bin für Hinweise und Ideen sehr dankbar) Ja es ist still geworden. Veranstaltungen und Seminare werden weiterhin abgesagt oder verschoben... So möchte ich auch wieder auf die Seite "sing dahom, donn bisch net alloan" aufmerksam machen, da findet ihr viele Lieder und Anregunngen fürs Singen ... mehr dazu

Trotz allem und mit Zuversicht haben wir Projekte für 2021 geplant:  siehe unter

 

DuoHuja
Wir proben und kreieren weiter und hoffen, euch 2021 ein kleines feines Programm bieten zu können mit eigenen Jodlern und Liedern. mehr dazu


Wohnzimmerkonzert

Der Verein Heimat aus Brixen unterstütz KünstlerInnen indem er sie beauftragt, eine halbstündiges Wohnzimmerkonzert aufzunehmen das dann den Vereinsmitgliedern zugschickt wird. Das war im Februar, nun ist es für alle zugänglich. Viel Frei´d damit


"Klein wild Vögelein"

ein bunter Reigen an Selbergmochten und eigens arrangierten Liedern und Jodlern, die wir auf Castefeder präsentieren möchten in einer feinen kleinen Matinee im Frei`n am 20 März, (mal schau´n)


Markus Prieth bietet ab Februar onlinejodeln an

mehr dazu


Ein Interview (in italienischer Sprache) Annalisa Borghese, sie bereut einen Blog "il ciclo dei desideri" - der Kreis der Wünsche...  und befragt Menschen zu interessanten Themen. Ich durfte über die Kraft des Singens und über das Projekt "in die Stille singen" berichten. 

 

Abenteuer Singen

Das Singen in Gruppen ist zur Zeit nur sehr eingeschränkt oder gar nicht erlaubt, doch Stimmbildung ist möglich.  Lernen, der eigenen Stimme mehr Ausdruck zu verleih`n, das wäre eine Möglichkeit, diese Zeit des Rückzugs zu nutzen,  sich mehr der eigenen Stimme und ihrem Potential zu widmen. Deshalb stehe auch gerne für Stimmbildung zur Verfügung.... mehr dazu

Sing-Mit News

In unregelmäßigen Abständen informiere ich über neue Sing-Mit Aktivitäten...Wenn Sie gerne in den "Sing-MIT Verteiler" aufgenommen werden möchten, dann schicken Sie mir eine mail an singmit@heidiclementi.at mit dem Betreff  "Aufnahme Verteiler".